Eigenverantwortliches Lernen (ELZ) in den Jahrgängen 7 und 8 (Schuljahr 2016/17)

In Anlehnung an das erprobte Methodenkonzept, „das Lernen lernen“ sind ab dem Schuljahr 2016/17 in den Jahrgängen 7 und 8 der Oberschule 2 ELZ-Stunden (Eigenverantwortliche Lernzeit) in den Stundenplan am Vormittag eingearbeitet. Diese Unterrichtsstunde ersetzt die Hausaufgabenbetreuung am Nachmittag.

Der im Klassenverband erteilte Unterricht dient in erster Linie der Übung und Wiederholung. Durch entsprechendes Methodentraining sollen die Schüler in dieser selbstständigen Lernzeit zunehmend Verantwortung für ihr eigenes Lernen übernehmen.

ELZ wird in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathe und GSW von einem im Jahrgang unterrichtenden Fachlehrer erteilt. Pro Halbjahr werden zwei der vier Fächer betreut.

Differenzierende Unterrichtsangebote sollen dem Prinzip des „Förderns und Forderns“ gerecht werden.

Kerstin Henning

Didaktische Leitung