Englisch lernen einmal anders – Das White Horse Theatre zu Gast in der Oberschule

Welcome to today’s performance,

hieß es am 28.Januar 2019 für unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10.
Zum dritten Mal war das Ensemble des White Horse Theatre nun schon zu Gast in unserer Schule.

Aufgeführt wurden folgende , rein englischsprachige Theaterstücke:

The Great Detective (für die Klassen 5/6), eine wunderbare Persiflage auf die Geschichten von Agatha Christie, bei der es um die Aufklärung eines Juwelendiebstahls und sogar eines Mordes geht.

A Slap in the Face (für die Klassen 7/8), ein Stück, das von den Alltagsproblemen von Jugendlichen und von den Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens erzählt.

Sticks and Stones (für die Klassen 9/10), eine anspruchsvolle Aufführung zum Thema Mobbing unter Jugendlichen, wobei der Schwerpunkt auf der Darstellung der Mitschuld der tatenlosen Zuschauer liegt, die die Gewalt erst ermöglicht.

Die anfängliche Befürchtung einiger Schüler, dass man ja doch nichts verstehe, wandelte sich schon in den ersten Minuten der Darbietungen in reine Begeisterung.
Das vierköpfige Schauspielerteam spielte mitreißend, ausdrucksstark und bezog die Zuschauer immer wieder in das Bühnengeschehen mit ein.

„Das war richtig toll. Ich habe fast alles verstanden. Können die bald mal wiederkommen?“, war das vielstimmig gehörte Fazit der Schülerinnen und Schüler quer durch alle Jahrgänge.

Finanziert wurde dieses besondere Ereignis übrigens zum einen Teil von den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler und zum anderen, nicht unerheblichen, Teil von unserem Förderverein.
Dafür ein ganz herzliches Dankeschön von allen, die diesen Theatertag genossen haben