Unsere Oberschule läuft

Unsere Oberschule geht in das vierte Jahr.
Seit dem 01. August 2011 gibt es die OBERSCHULE Neuenkirchen-Vörden. Die Realschule und die Hauptschule ist komplett umgewandelt worden – alle Klassen 5 – 10 gehören zur OBERSCHULE.Der Jahrgang 5 wird nach den Vorgaben der Oberschule unterrichtet, dies bedeutet u. a.
– keine Aufteilung der Schüler/innen in Hauptschul- oder Realschulklassen.
– in Englisch und Mathematik -> Unterricht in Leistungskursen ab dem 2. Halbjahr
– verbindlicher Ganztagsunterricht an zwei Tagen (dienstags u. donnerstags)
– gemeinsames Mittagessen an diesen beiden Tagen
– von Lehrkräften und älteren Schülerinnen unterstützt Erledigung der Hausarbeit an diesen
beiden Tagen.
Die Klassen haben mit ihren Lehrerinnen und Lehrern die Arbeit aufgenommen – wenn man die Schüler/innen sieht, wird deutlich, dass es allen gut geht. Auch die Jahrgänge 6, 7 und 8 werden nach den Vorgaben der Oberschule unterrichtet, dies bedeutet u. a.
– keine Aufteilung der Schüler/innen in Hauptschul- oder Realschulklassen.
– in Deutsch, Englisch und Mathematik -> Unterricht in Leistungskursen
– verbindlicher Ganztagsunterricht an zwei Tagen (dienstags u. donnerstags)
– gemeinsames Mittagessen an diesen beiden Tagen
– von Lehrkräften und älteren Schülerinnen unterstützt Erledigung der Hausarbeit an diesen
beiden Tagen.

Ab dem Jahrgang 9 wird schulzweigbezogen unterrichtet.

Es gibt die Oberschul-Hauptschulkassen 9a und 9b und die Oberschul-Realschulklassen 9c und 9d, die nach den Vorgaben der Hauptschule bzw. Realschule unterrichtet werden. Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet das u.a. :

  • kein verbindlicher Ganztagsuntericht mehr
  • gemeinsamer Unterricht in den schulformübergreifenden Wahlpflichtkursen
  • OBS-HS: in Mathe- und Deutsch Unterricht in Leistungskursen

Der Jahrgang 10 wird nach den Vorgaben der Realschule bzw. der Hauptschule unterrichtet.