Schulordnung

Unsere Schulordnung

Wie wir miteinander umgehen

Wir alle möchten uns in der Schule wohl fühlen. Wir möchten freundlich behandelt werden und uns sicher fühlen. Daher geben wir uns Regeln für unser Zusammenleben. Wir gehen höflich, rücksichtsvoll und hilfsbereit miteinander um. Im Gespräch lassen wir jeden ausreden und respektieren auch andere Meinungen. Gefährliche Gegenstände wie Messer oder Knallkörper dürfen nicht mitgebracht werden. Die Schülerinnen und Schüler müssen den Anordnungen aller Lehrpersonen und Mitarbeiter Folge leisten.

Wie wir uns während der Unterrichtszeit verhalten

Beim Ertönen des Klingelzeichens um 7:55 Uhr geht ruhig, d.h. ohne Drängeln oder Schubsen in eure Klassen bzw. Fachräume. Wartet dort auf die Lehrerin oder den Lehrer. Sollte 5 Minuten nach Stundenbeginn noch keine Lehrkraft erschienen sein, meldet sich der Klassensprecher/die Klassensprecherin im Lehrerzimmer oder bei der Sekretärin. Nach Schulschluss sind die Tische und die Tafel sauber zu hinterlassen. Stellt eure Stühle hoch und schließt die Fenster. Jede Klasse ist für die Sauberkeit ihres Klassenraumes besonders verantwortlich. Wenn der Unterricht für euch beendet ist, dürft ihr euch nicht mehr auf dem Schulgelände aufhalten, weil dadurch der Unterricht in anderen Klassen gestört wird.

Wie wir uns in den Pausen verhalten

Bringt nach der Benutzung von Fachräumen oder nach dem Sportunterricht die Taschen nach Möglichkeit in den Klassenraum und geht dann direkt in die Pause. Ihr seid in jedem Fall für eure Sachen selbst verantwortlich. In den großen Pausen verlassen alle das Schulgebäude. In den kleinen Pausen bleiben die Schülerinnen und Schüler in den Klassen. Wenn die Klasse in einen anderen Raum wechselt, schließt der Fachlehrer den Klassenraum ab. Wenn es in der Pause Probleme gibt, könnt ihr euch an die Lehrerinnen und Lehrer, die Aufsicht führen, wenden oder das Büro der Konfliktlotsen, das sich in der Pausenhalle befindet, aufsuchen. Ballspiele  dürfen nur während der großen Pausen auf dem Schulhof stattfinden. Im Schulgebäude ist Ballspielen verboten. Wegen der Verletzungsgefahr ist auch das Werfen mit Schneebällen, Steinen, Beeren oder anderen Gegenständen untersagt. An der Bushaltestelle und auf dem Rasen davor ist aus Sicherheitsgründen das Spielen generell nicht erlaubt. Das Schulgelände darf während der Schulzeit nur in besonders begründeten Fällen und nur mit Erlaubnis einer Lehrkraft verlassen werden, da sonst der gesetzliche Versicherungsschutz entfällt.

Rauchen ist nicht erlaubt.

Wie wir uns auf dem Schulgelände verhalten

Wenn ihr morgens den Schulhof erreicht, stellt die Fahrräder in die dafür vorgesehenen Fahrradständer. Alle Räume, Einrichtungsgegenstände, Lehr- und Arbeitsmittel sowie Bücher der Schule sind sorgfältig zu behandeln. Die Toiletten sind keine Aufenthaltsräume oder Raucherzimmer. Aus hygienischen Gründen sollte dort jeder auf besondere Sauberkeit achten. Schäden müssen dem Klassenlehrer, der Sekretärin oder dem Hausmeister gemeldet werden. Für absichtlich herbeigeführte Verschmutzungen oder Schäden werden die Schuldigen bzw. die Eltern zur Verantwortung gezogen. Wenn jeder seinen eigenen Abfall wegräumt, erleichtert ihr die Arbeit des Hofdienstes und der Raumpflegerinnen. 

Schulordnung 2020-21